Donnerstag 7.11. 20.00

im Hans-Thoma-Gymnasium

Spielbrett, Dresden

„Othello" 

von W. Shakesbeare
Regie: Ulrich Schwarz

Zum Stück:

Aus dem ursprünglich tragischen Bühnengeschehen machen die Dresdner eine „schwarze Komödie“, in der alle Figuren eine sympathische, kleine Macke haben.

Der Gentleman Rodrigo wirbt in breitestem Sächsisch um die schöne Desdemona. Othellos Leutnant Cassio outet sich als Homosexueller. Die umworbene Desdemona tritt selten ohne ihren großen Kuschelhasen „Pupsi“ auf. Ansonsten orientiert sich die Inszenierung halbwegs am Original voller Eifersucht, Ränke und Mord.

Zur Gruppe:

Seit 1985 bringt „Spielbrett“ unter der Leitung des professionellen Schauspielers U.Schwarz unterhaltsames, intelligentes und überwiegend heiteres Theater auf die Bühnen von Dresden und Umgebung und nimmt regelmäßig an  renommierten Theaterfestivals teil.

 

zur Übersicht

Kontakte/Spielorte