Samstag 9.11. 20.00
Hans-Thoma-Gymnsium
Rohes Theater
Aachen
„Jubiläum"

von George Tabori
Regie:Eckhard Debour

Zum Stück:

Auf einem jüdischen Friedhof stehen die Toten auf und versammeln sich zu einer fiktiven Party des Todes. Sie begegnen sich u.a. als ehemals Lebende und treffen unter der Regie des Totengräbers mit alten und neuen Nazis zusammen.

Sie spielen ihre Erinnerungen an gute und schlechte Zeiten – wider das Vergessen. In der Nacht vom 9. zum 10.11. („Kristallnacht“), fanden in Deutschland Pogrome gegen Juden statt. Im Gedenken daran wünschte die Gruppe, am 9.11. in Lörrach spielen zu dürfen.

Zur Gruppe:

Unter dem Namen „Rohes Theater“ kommen  ehemalige SchauspielerInnen und Techniker der Theatergruppe der Mies-van-der-Rohe-Schule Aachen zusammen, die hier zum ersten Mal nach zehn Schulproduktionen in dieser Besetzung zusammenspielen. Die Theatergruppe gehört zu den renommiertesten in Deutschland.

 

zur Übersicht

Kontakte/Spielorte