Freitag 17.10. 15.00

im Hans-Thoma-Gymnasium

Theaterkurs der Allgemeinen Musikschule Muttenz, Schweiz

„Grimms Märchen (leicht gekürzt)" 

Regie: Sonja Speiser-Foramitti

Zum Stück:

Eine Theatergruppe startet mit sehr bescheidenen Mitteln den Versuch, sämtliche Grimms Märchen an einem Abend zu spielen. Ein unmögliches Unterfangen, das in vielen verschiedenen komischen Szenen endet. Hans im Glück sucht vergebens das ihm versprochene Pferd. Der Froschkönig verliebt sich nicht nur in die Prinzessin.

 Die Zwerge freuen sich, als sie Schneewittchen  endlich  wieder loswerden. Rapunzels Haare wollen nicht wachsen. Der Wolf verpasst sein Rotkäppchen und zertanzte Schuhe fliegen durch die Luft.

Eine witzige Interpretation uns nur allzu bekannter Geschichten

Zur Gruppe:

Im Theaterkurs der AMS Muttenz spielen 16 Jugendliche im Alter von 11 - 16 Jahren. In diesem Stück sind Improideen der Jugendlichen zu den verschiedenen Grimms Märchen enthalten. Die Gruppe trifft sich einmal pro Woche jeweils für 1 ¼ Stunden. Im letzten Jahr hat die Gruppe mit ihrer Interpretation der „Schwarzen Spinne“ vor allem durch authentisches Spiel und Spielfreude überzeugt.

60 min., ohne Pause, ab 5 J.

Impressionen von der Aufführung >>>

zur Übersicht

Kontakte/Spielorte